Montag, 17. Juli 2017

Restekarte

Hallo zusammen,
geht es Euch gut? Ich hoffe doch sehr, dass ja!
In unserem Teil NRW's hatte es sich GsD merklich abgekühlt.
Die Lust am Basteln kam so langsam wieder zurück und nun ist ab übermorgen das gleiche Wetterspiel wieder in heiß angekündigt.
Bevor ich zu der Karte unten komme:
Herzlichen Dank für Eure Besuche und Eure lieben Kommis,
ich habe mich wieder sehr darüber gefreut.

Heute gibt es Reste *grins*!
Ihr kennt es sicher auch. Da bleiben oft kleine Stücke Design-Papier über,
die sind meist kleiner als eine C6-Karte aber zu groß und zu schade, um sie zu entsorgen.
Im Netz habe ich sogenannte Reste-Karten gefunden, die mich inspiriert haben.
Das hier ist mein erster Versuch, Reste auf einer Latch-Card zu verarbeiten.
Meine Streifen sind jeweils 2 cm breit, diese Breite vereinfacht den Einstieg in die Resteverwertung.



Es hat Spaß gemacht aber noch mehr freue ich mich, dass nun kaum was an DS-Papier zu entsorgen war. Weitere Versuche werden folgen, bis die Restekiste nicht mehr aus allen "Nähten" platzt *lach*.

Ich wünsche Euch nun noch eine angenehme Woche, 
sage danke für's Vorbeischauen und Hierverweilen,
herzlichst eure Reni.

Materialliste: 
Dieses Mal kurz und einfach 'lach'.
CS aus dem Bestand, DS eben die Reste
Motiv Schlüsselloch Stempel mit Stanze von action
Schlüssel Ornate Key Mini von Cottage cutz

Kommentare:

  1. Hallo liebe Reni,
    eine wunderschöne Restekarte hast du gestaltet. Was für eine geniale Idee um die Restekisten ein wenig zu leeren. Der Schlüssel und das Schloss gefallen mir sehr gut als zusätzlicher Hingucker.
    Ich danke dir für deinen lieben Kommentar. Ich hoffe der Nacken hat keinen Schaden genommen. Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Eine hübsche Restekarte ist dir gelungen.
    Die Farben finde ich ganz toll.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen