Donnerstag, 15. Dezember 2016

Quilling-Snowflake - rot

Hallo Ihr lieben Blogger und Blogbummler,
meine Güte, die Zeit bis zum Fest: sie rennt ... leider, wo ich doch noch so vieles ausprobieren wollte. Na gut, dann muss halt einiges bis 2017 warten.

Zuerst einmal geht an Euch wieder ein herzliches Dankeschön raus:
DANKESCHÖN !
Für Euer Gucken, Kommentieren oder auch für Euer hier einen Blog-Stop zu machen.

Heute habe ich wieder ein Qullingwerk zu zeigen. Dieses Mal einen Schneekristall. Zugegeben Schnee ist selten rot *lach*. So paßt er aber besser zu unseren Deko-Farben ... dachte ich.
Unser Tochterkind kam, sah und nahm mit *lach*. So gibt es wenigstens einen Grund für weitere Winterobjekte.
Diese Schneeflocke ist auch noch mit 1 cm breiten Papierstreifen gewerkelt. Die nächsten (sie sind schon fertig und warten nur noch auf meinen "Starfotografen") habe ich dann mit 5 mm breiten Streifen gebastelt. Das war stellenweise doch schon friemeliger.


Bleibt mir zum Schluss noch, Euch zu wünschen, dass es Euch allen gut geht und falls nicht, Euch baldige Genesung zu wünschen. Nehmt Euch in allem liebevollen Vorbereitungsstress auch Zeit für Euch, Zeit zum Gemütlichkeitgenießen, Zeit um einmal zwischendurch durchzuschnaufen.

Herzlichen Dank für Euren Besuch, Eure Reni

Kommentare:

  1. Uiii meine liebe Reni,
    jetzt hat es dich wohl voll erwischt mit deiner neuen Bastelliebe, Quilling ist Faszination pur für meine Augen :-) wunderschön ist deine Schneeflocke geworden und die *mitnehmaktion* deiner Tochter kann ich voll und ganz verstehen *lach*
    Adventgrüßle marlisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Reni! Egal ob rot oder weiß, das Ergebnis zählt und das ist superspitze! Gut, dass Deine Tochter die Flocke auch mochte ;0) So kannst Du Deiner neuen Leidenschaft doch weiter fröhnen... Herzlichst grüßt Euch die Eva aus der Nachbarschaft

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wunderbar gemacht.... die "Verschnörkelungen" sehen klasse aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen