Montag, 22. September 2014

Stanzkarte Resplendent Rectangles # 4

Ein herzliches hallo und ein liebes Dankeschön für Eure Kommentare (über die ich mich wieder wie Bolle gefreut habe) sage ich in die Runde. Das Wetter ist mittlerweile doch ziemlich nass geworden und das ruft geradezu nach dem Basteltisch.
Da ich gerade so schön im Stanzrhythmus war und auch der  Muskelkater deutlich weniger geworden ist :o) gibt es heute ..... wieder eine Stanzkarte. Ich hoffe, das Ihr sie noch sehen mögt ???




Benutzte Stanzen:
Spellbinder Resplendent Rectangles, Blüten Joy 6002/0024, Efeu von Marianne CrafTables CR1253
Weinroten CS aus dem Bestand, genau so wie den beigen CS, die Halbperlen und einen Rest älteres SU-Papier. Der Textstempel befindet sich seit meinen Kartenanfängen bei meinen Basics, ich habe auch für ihn leider keinen "Beipackzettelchen" mehr. :o(
Mit dem Stempelkissen Rubinrot von SU habe ich die Ränder (auch die der Blüten) angewischt.

Ich kann Euch nicht versprechen, dass dies die letzte Stanzkarte sein wird ;o) und hoffe, dass Ihr trotzdem wieder mal hier verweilen und schauen mögt.

Euch allen eine möglichst angenehme Woche und eine gute Zeit

Eure Reni

Donnerstag, 18. September 2014

Stanzkarte Anja's Squares # 1

Ein herzliches hallo an alle Blogbummler,
und ein ganz besonderes an Anna und Senna, ich freue mich, dass Ihr meine Gäste seid.
Da ich in der absehbarer Zeit eine kleine "Kunst"-Pause einlegen muß möchte ich Euch in den nächsten Tagen noch ein paar fertige Werke zeigen. Anfangen will ich mit dieser Stanzkarte.




Benötigte Stanzen
Marianne D. LR0242,  LR0137, Joy 6002/0024
Textstempel von Viva (die Geburtstagsplatte)
Papiere, Perlen und Brads sind aus meinem Basic-Bestand.

Die Stanze LR0242, der filigrane Teil, der klappt mit meiner DoubleDo nicht so ganz einfach. Da muß ich schaun, dass ich mir ein Sandwich bastele und es vorsichtig fixiere (gegen das Verrutschen). Aber meistens haut es doch hin. Den Frauenkopf habe zwei Mal ausgestanzt und in Intarsien-Technik zu einem "Ganzen" wieder zusammengefügt. Das ergab ein ruhigeres Bild.
Wie man merkt: Derzeit haben es mir wirklich Stanzkarten angetan. Eine weitere kommt in den nächsten Tagen noch ;o)
Ich wünsche Euch allen, egal was Ihr tun müßt oder wollt, einen schönen Tag.

Herzlichst Eure Reni

Dienstag, 16. September 2014

Stanzkarte Resplendent Rectangles # 3

Guten Morgen liebe Mitleser und Blogbummler,
ich hoffe sehr, dass es Euch gut geht??!! Für Eure Kommentare zum gestrigen Post bedanke ich mich ganz, ganz herzlich; über Eure lieben Worte habe ich  mich wieder sehr gefreut.

Neue Stanzen, die habe ich mir in diesem Monat gegönnt. Das muss hin und wieder sein. Als Spät-Kartenbastler habe ich da einiges an Aufholbedarf. Es ist einfach fantastisch, was es da alles zu kaufen gibt. Wenn Mann mich ließe ..... ;o)

Diese Karte wartet erst einmal im Vorratskistchen auf ihren Einsatz.



Benutzte Stanzen:
Spellbinder Resplendent Rectangles, Tattered Lace Florentine Bells (Schleife und einige kleine Blümchen),
Efeu von Marianne CrafTables CR1253, Joy Blümchen 6002/0024.
Text-Stempel von Heyda (das Blümchen habe ich abgeklebt), 
abgestempelt mit SU Wasabi-grün (so wie auch die Blütenränder gewischt sind),
CS von SU in wasabi-grün, Tonpapier in hellem beige sowie Halbperlen und Brads aus meinem Bestand.

Auch wenn ich dieses Mal nicht oder nur ganz wenig gestempelt habe, es hat mir großen Spaß bereitet die unterschiedlichsten Ausstanzungen zu kombinieren. Ich kann es nur empfehlen.

Für heute danke ich Euch für's Reinschauen und Verweilen und wünsche Euch noch einen angenehmen Tag.

Herzlichst Eure Reni

Montag, 15. September 2014

Create a Daisy.....

 ... so heißt mein neuer Spellbinder. Den ich Euch weiter unten mit einem Kärtchen vorstellen mag.

Aber zuerst ein herzliches Hallo an alle Besucher meines Blogs. Ich freue mich, dass Ihr wieder hereinschaut. Für Eure herzlichen Worte zu meinem Vor-Post bedanke ich mich ganz herzlich, ich habe mich sehr darüber gefreut. 
Ganz besonders begrüßen möchte ich heute Annette. Ich freue mich sehr, dass Du in meinem Blog auch mitlesen magst und hoffe, dass ich Dir, für Deine Anregungen dankend, auch die eine oder andere Inspiration zurückgeben kann.

Nun zu meiner neuen Stanze, dieses Kärtchen für eine ganz liebe Bastelfreundin ist damit entstanden.



 Gefertigt aus
CS, Tonpapier und einigen kleinen Halbperlen aus meinem Bestand,
Der Blumenhintergrund ist ausgestanzt mit dem Spellbinder Resplendent Rectangles Majestic,
der Blätterswirl ist von Marianne D. und trägt die Nummer LR0150,
die Blume mit meinem neuen Spellbinder Create-a-Daisy.
Die Anzahl der benötigten Blütenblätter geht aus der Umverpackung des Spellbinders hervor.Mit meinem ersten Versuch bin ich gar nicht mal so unzufrieden.

Ihr lieben Blog-Bummler, ich danke Euch für's Reinschauen und Verweilen und wünsche Euch allen eine angenehme Woche.

Herzlichst Eure Reni

Freitag, 12. September 2014

Criss-Cross-Karte mit Lelo-Schnecke


Hallo zusammen,
schön, dass Ihr wieder vorbei schaut. Ganz lieben Dank für die netten Kommentare, die Ihr mir hinterlassen habt. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Zum Start in das Wochenende habe ich mal wieder eine Karte mit einen Lelo-Schneckchen zu zeigen. Ich liebe diese niedlichen Schneckchen.
Es sollte mal wieder eine Criss-Cross-Karte werden, die ohne jeden Anlass nur mal so geschickt werden kann. Dafür erschien mir dieses Lelo-Schneckchen gerade richtig.



Grundmaterial ist der CS und das Designer-Papier von SU. 
Der Textstempel ist aus dem Set von La Blanche und 
der ausgestanzte Federhalter von Whiff of Joy. 
Ausgestanzt ist das Schneckchen mit der kleinsten Stanze aus dem Marianne D.-Set LR0242.
Die Ränder sind angewischt mit dem SU-Stempelkissen Wasabi-grün.  
Das Innenblatt ist mit einem meiner ersten Stempel verziert (aus dem ich das Herzchen auf den "Blättern" herausgeschnitten habe, ich weiß: Frevel). Ich glaube, dieser Stempel ist auch von Lelo-Design. 
Das Schneckchen ist ein Digistamp.

Freitag, für viele der Anfang des Wochenendes und ein ebensolches schones wünsche ich Euch allen, jedem so wie er es mag.

Herzlichst eure Reni

Donnerstag, 11. September 2014

Tannenzapfen von Heindesign



Hallo Ihr lieben Blogbummler,
schön, dass Ihr wieder reinschaut und eine Rast bei mir macht.
Die letzten zwei Wochen war es ruhiger um mich. Trotz guter Tagesplanung hat es nicht geklappt zu posten oder auch Euch einen lieben Kommentar zu schreiben *schaem* - aber das hole ich alles nach, großes Ehrenwort.
Grund für mein "Nicht-posten": Es standen Geburtstage an ..... und ich habe neue Stanzschablonen gekauft (u.a. Tattered Lace) ich glaube, spätestens jetzt habe ich Euer Verständnis oder ??? Ich hoffe.
Heute habe ich noch einmal eine weihnachtliche Karte von vor 14 Tagen auf den Scanner gelegt. Auch in diesem Jahr komme ich wieder nicht an diesem Motiv vorbei. Ich habe Euch anfang des Jahres schon eine Karte mit diesem Stempelmotiv gezeigt.


Eine Klappkarte, die bewußt schlicht gehalten ist. Im Vordergrund sollte einerseits das wunderschöne Stempelmotiv und andererseits das Hintergrundpapier im passenden Zapfen-Design stehen.
Der Textstempel ist von Joy und neben dem kleinen Schneekristall eines holländischen Marktes der einzige Schmuck. Coloriert ist der Zapfen mit Stiften von Prisma-color (Premier). Das Papier ist aus meinem Bestand.

Auf das Herzlichste begrüßen möchte ich Andrea. Ich freue mich, dass Du nun öfter mitschauen willst und falls Du Dich verfolgt fühlst .... keine Bange: ich bins nur ;o)

Ich danke Euch fürs Reinschauen und Verweilen. Einen schönen Tag wünsche ich Euch noch und morgen einen guten Start in ein schönes Wochenende.


Herzlichst Eure Reni