Samstag, 23. August 2014

Gepimpte Kellnerblöcke

Hallo an alle Blogbummler, ich hoffe Ihr seid gut ins und durchs Wochenende gekommen.
Nein, ich will einfach nicht über das Wetter schimpfen, es ändert eh nichts.

Zuerst möchte ich die liebe Silvi ganz herzlich begrüßen. Silvi, ich freue mich sehr, dass Du mir "folgst" (doch wohl ich eher Dir *lach*) und öfter mein Guck-Gast sein wirst (hoffe ich). Und auch Dir lieben Dank für Deinen hinterlassenen Kommentar.

Heute möchte ich Euch meine neuste Sucht zeigen: Gepimpte Kellnerblöcke. Wenn man einmal damit angefangen hat ..... wie zu sehen ist *lach*.





Das war mein erster und nachdem sich den sofort mein Dauer-Ex-Verlobter  *zwinker* gegriffen hat, als Bezahlung für die vielen Fotoshoots für mich, mußte ich ja weitermachen. Frau muß nur eine Begründung finden.




Block Nummer 2, mit samtigem SU-"Streichelpapier" und Stempeleien in Chalkboardtechnik und im Vintage-Stil. Beim erstellen des Posts fiel mir auf: Hier fehlt was. Ja, und zwar das Schreibgerät! Der Bleistift, der links neben den Block gehört ist meinem Starfotografen wohl herausgerutscht......


Nummer 3 dann sachlich in grau-gelb und sehr schlicht gehalten.

Mal schauen wie Nummer vier wird. Es macht nämlich so viel Spaß diese Blöckchen aufzupimpen, dass ich mit Sicherheit mir für kommende Geburts- und Feiertage doch einen kleinen Vorrat anlegen werde.

Meine erste Anregung und die Maße bekam ich durch diese Anleitung.

Ich danke Euch für's Reinschauen und Verweilen,

herzlichst Eure Reni

Kommentare:

  1. Hallo Reni, die sind ja der Hammer ,so toll gestaltet, ich bin ganz begeistert
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Reni,

    Wunderschön, da hast du dich ja richtig ausgetobt.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Aber Hallo, eine großartige Sucht hat Dich befallen "lach"! Nein im Ernst liebe Reni, fantastisch gestaltet hast Du alle drei Blocks! Und dass Dein Mann einen brauchte ist doch klar! Er sei ihm gegönnt!
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch, auch wenns Wetter sehr zu wünschen lässt! Seid gegrüßt und Knuddels von Eva!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Reni,
    habe die Werke ja schon im Forum begutachtet. Gefalen mir gut Deine Arbeiten. Besonders habe ich mich in die Nr. 3 verliebt :-)
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Reni,
    meine Güte bist du aber fleißig, ich komme mit dem Kommentaren gar nicht hinterher. Deine Kellnerblöcke sind super, brems die Sucht nicht aus - ich möchte auch einen haben "bitte"
    Gefallen mir alle sehr gut, am allerschönigsten finde ich den mit der Eule.
    Alles LIebe
    Marita

    AntwortenLöschen