Dienstag, 29. Juli 2014

Chalkboard-Technik für Damen


Hallo liebe Blogger und Mitleser,
herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinen letzten Posts und dafür, dass Ihr wieder bei mir reinschaut. 
Die dieses Jahr besonders lang anhaltende Schwüle forderte in den letzten Tagen doch die eine oder andere Kreativpause, leider.
Heute möchte ich Euch noch eine Karte in Chalkboard-Technik zeigen. Mit meiner zweiten Karte habe ich auch etwas Farbe mit ins Spiel gebracht. Sie ist auch durch die Motiv-Wahl nicht ganz so sachlich wie die Herrenkarte.



Die Herzen von Kaisercraft sind mit Flüsterweiß von SU auf den schwarzen Untergrund gestempelt und zusätzlich weiß emboßt. Der Textstempel ebenfalls. Er wohnt schon etwas länger bei mir und ist von ??? Die Blüte stammt aus einem Set welches ich von einer lieben Bekannten zum Geburtstag bekam, auch hier ist leider das Papierchen mit dem Herstellerhinweis einen anderen Weg gegangen.
Die Füller-Stanze ist aus dem Set "Staying in touch" von Whiff of Joy.
Die Kartenpapiere sind aus meinem Fundus den ich mir bei Einkäufen in Holland zugelegt habe.

Mein Fazit:  Die gestempelten Motive ohne Embossingpuder gefallen mir persönlich besser.
Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren. Es wäre schön, wenn Ihr mir ein kurzes Feedback geben würdet.

Nun geht es an den Basteltisch - solange es noch kühl ist. Herrenkarten stehen auf meinem Programm.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sommertag ohne (Un-)Wetterkapriolen.

Herzlichst Eure Reni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen